Welche E-Scooter verwenden lime, bird, TIER?

Story Highlights

  • fast alle Sharing E-Scooter stammen aus derselben Fabrik
  • Sharing E-Scooter werden größtenteils in China produziert

Wer produziert eigentlich die E-Scooter der großen Sharing-Anbieter wie lime, Bird oder TIER? Die grünen oder schwarzen E-Tretroller, versehen mit großen Logos, verraten auf den ersten Blick nichts über den Hersteller. Wir haben einen genaueren Blick auf die leihbaren E-Scooter-Modelle geworfen und recherchiert, wer hinter den E-Fahrzeugen wirklich steckt!


Mittlerweile hast du sie mindestens in den deutschen Großstädten erspäht, vielleicht bist du sogar schon einmal selbst gefahren: Die E-Scooter von Bird, lime, TIER oder anderen Anbietern. Eine Fahrt kostet zwischen 0,15 € – 0,20 € pro Minute, zuzüglicher einer Grundgebühr von einem Euro.

Falls du dich fragst, von welchem Hersteller die leihbaren E-Scooter stammen, dann bist du hier richtig. 

Lime E-Scooter vor Frankfurter Kulisse
© Foto: ScooterExperten.de

Welche E-Scooter verwendet lime?

Die weiß-grünen E-Scooter von lime stammen vom chinesischen Elektronikhersteller Xiamoi Tech. Lime verwendet eine adaptierte Version des Xiaomi M365. 1

Wir haben den Lime E-Scooter in Frankfurt am Main ausführlich getestet.
Hier findest du unseren Testbericht zum lime E-Scooter!

TIER E-Scooter in Frankfurt am Main
© Foto: ScooterExperten.de

Welche E-Scooter verwendet TIER?

Auch die E-Scooter von TIER stammen aus China und zwar von der Xiamoi Tochterfirma Ninebot. 2018 waren vor allem viele Modelle des Ninebot ES2 für verschiedene Unternehmen unterwegs, darunter auch die Anbieter Bird, lime und Jump. 2

Mittlerweile gibt es neuere Modelle die mit einem verbesserten Design, größerer Reichweite und einer besseren Federung ausgestattet sind.

Den TIER E-Scooter von Ninebot haben wir in Frankfurt am Main ausgiebig Probe gefahren.
Unseren Testbericht zum TIER E-Scooter findest du hier!

Welche E-Scooter verwendet Bird?

Tatsächlich unterscheiden sich die E-Scooter von lime und Bird nur in ihrer Optik. Denn auch die schwarz-weißen E-Scooter von Bird sind Xiaomi M365 Modelle aus China. 3



Fast jeder Sharing E-Scooter stammt aus dieser chinesischen Fabrik

Eine große Auswahl an E-Scooter Herstellern gibt es bei den Sharing-Anbietern also nicht.

Die Verkäufe an E-Scootern haben sich beim Hersteller Ninebot im Jahr 2018 versechsfacht, wie CEO Gao Lufeng in einem Interview angegeben hat. 4 Das Unternehmen schätzt, dass vier von fünf E-Scootern weltweit aus einer der drei zugehörigen Fabriken stammen.

Show More

Tamara

Tamara ist unsere "Queen of Content:" Wenn sie nicht gerade durch die Welt reist, Tiere rettet oder Strände von Müll befreit, unterstützt sie uns im Innovation Lab der eprimo GmbH, unsere Artikel und Projekte in passende Worte zu verpacken. Aber nicht nur beim richtigen Ausdruck, auch in Sachen Design arbeiten wir immer wieder mit der staatl. geprüften Gestaltungs- und Medientechnischen Assistentin zusammen.
Back to top button
Close